Willkommen Informationsforum für
modernen Holzbau
Das Konrad-
Wachsmann-Haus
Der Architekt
Konrad Wachsmann
Die Holzbauten von
Christoph & Unmack
Aktuelles  
   
 
Um den Kellersockel zu sanieren und Baufreiheit zum Auswechseln
der schadhaften Hölzer zu schaffen, muss die marode Terrasse
abgerissen werden.  
Jedes Parkettstück bekam vor dem Ausbau eine mehrstellige Nummer, damit es später wieder an derselben Stelle im Raum eingebaut werden kann.
   
Vorortberatung am 13.3.11 mit Mitarbeitern des Sächsischen Landesamtes für Denkmalpflege.
   
Wandbespannung aus dem Musikzimmer, Bereich über dem Terrassenfenster.
Fotograf: R. Klinkenbusch
 
Wärmebildkamera 2010.

 

   
Die Probeanstriche wurden nun ausgewertet, so dass in den Sommermonaten der Anstich der Außenfassade erfolgen kann. 
   
Deckenbalken. Schraubverbindung mit Langlöchern zum Ausgleichen der Höhenveränderung durch Quellen und Schwinden des Holzes.
   
Nach dem Abriss der Terrasse wurden die Schäden der
Schwellhölzer sichtbar.
Freilegung des Fundaments.
   
Schrittweise wurde der Keller um 1,40 m tiefer gelegt. Nach der Isolierung des Kellermauerwerkes kann der Erdaushub
wieder angefüllt werden.
   
Die ursprünglichen Farbreste hinter der Laube sind gut sichtbar.
Die Nordfassade weist starke Schäden auf.
Austausch der Hölzer im Schwellbereich sowie in der Eckverkämmung.
   
Fensteraufbereitung. Reparaturarbeiten am Dach.
   
Sanierung Treppenhaus. Innenraum.
   
Sanierung Innenraum. Das Wachsmannhaus erstrahlt im neuen Glanz, nun kann abgerüstet werden.
   
Bau der Terrassentreppe. Bau der Terrassentreppe.