Willkommen Informationsforum für
modernen Holzbau
Das Konrad-
Wachsmann-Haus
Der Architekt
Konrad Wachsmann
Die Holzbauten von
Christoph & Unmack
Aktuelles  
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Topographie der Holzbauten
 
 
Aktuelle Informationen zum Holzhausbau.

SZ 27.03.2015 „Wände auf Reisen“

 
 
Fachberichte
 
 

Hier können Sie uns Ihre Erfahrungen und Hinweise mitteilen.
Geichzeitig erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung auf unserer Web-Site einverstanden.
wachsmannhaus@
stadt-niesky.de

 
 
Erfahrungsberichte
 
 
Facebook
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Ausstellung
 
Einbauvitrine
 
Herrenzimmer
 
Exkursion Studenten
 
Maskottchen Cuno
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Forum Konrad-Wachsmann-Haus Niesky
-Erlebnis, Austausch, Information Holzhausbau-

Das bekannteste Nieskyer Holzhaus etabliert sich als Ausstellungs-, Informations-
und Forschungszentrum zum lebendigen Holzbauforum.

In den repräsentativen Räumen im Erdgeschoß, dem Herren-, Musik- und Speisezimmer, zeigt das Konrad-Wachsmann-Haus die Dauerausstellung „Holzbauten der Moderne“ mit folgenden Themen: 

1: Das Konrad-Wachsmann-Haus - Ein Holzbau der Moderne
2: Christoph & Unmack AG Niesky - Europas größter Holzhausproduzent
3: Konrad Wachsmann - Pionier des industriellen Bauens
4: Der moderne Holzbau des frühen 20. Jahrhunderts und aktuelle 
    Entwicklungen im Holzbau 

Unser Maskottchen CUNO, ein kleiner Holzwurm, lädt Alt und Jung zu Spiel und Spaß ein.

Durch die Einrichtung eines „Labors“ kann der Besucher unterschiedliche Holzkonstruktionen zusammensetzen, in den Musterhauskatalogen blättern oder in Kisten nach Werkzeug des Holzbaus suchen.

Rätsel und Spiele für unterschiedliche Altersgruppen vermitteln den Besuchern Wissen rund um das Thema Holzbau und laden zum aktiven „Mitmachen“ ein.

Das Forum Konrad-Wachsmann-Haus bietet Raum für den Austausch und die Vermittlung aktueller Holzbautechniken, die sich in den Anwendungsbereichen und den Herstellungsprozessen in ständiger Weiterentwicklung befinden.

In Zusammenarbeit mit Hochschulen, Verbänden, der holzverarbeitenden Bauindustrie und anderen Netzwerkpartnern werden Seminare, Weiterbildungs-
und Informationsveranstaltungen durchgeführt und Projektideen entwickelt.   

Einen weiteren Schwerpunkt bilden Forschungsarbeiten und Projekte, die in Kooperation mit den Hochschulen realisiert werden. Dafür stehen eine Fachbibliothek sowie das umfangreiche Holzbauarchiv zur Verfügung. Für Vorträge und Präsentationen dient der Mehrzweckraum, der vom Standesamt Niesky auch als Trauzimmer genutzt wird.

In dem hellen, modernen Raum mit einladendem Wintergarten können sich Brautpaare das Jawort geben.